VO Laser in der Medizintechnik

Prüfungsinformationen

Lernaufwand

Beschreibung

  • Überblick über die heute üblichen Einsatzgebiete und Einsatzmethoden von Lasern im Medizinbereich.
  • Verständnis der grundsätzlichen Funktionsweise eines Lasers: Beurteilung der Vorteile und Nachteile verschiedener Lasertypen im medizinischen Einsatzbereich anhand ihrer Funktionsweise.

Die Vorlesung gliedert sich grob in zwei Abschnitte: Im ersten werden die Grundlagen des Lasers, sowie die medizinisch relevanten Typen besprochen. Im zweiten wird ein Überblick über die medizinischen Anwendungen gegeben.

Grundsätzliches zum Laser: Lasermedien, Anregung, Wechselwirkung von Licht und Materie
Der Laserresonator:
Moden, Verluste
Verstärkung:
Zweiniveausystem, Bilanzgleichungen für das Vierniveausystem, Spektrale Übergänge
Spezielle Laser:
Neodymlaser, HeNeLaser, Ionenlaser, CO2-Laser, Exzimerlaser, Farbstofflaser, Halbleiterlaser
Lasersicherheit:
Medizinische Laseranwendungen: Wirkung auf biologisches Material, Überblick über Anwendungen der thermischen und photochemischen Wirkungen, Ophtalmologische Anwendungen, photodynamische Therapie, Laser in der Zahnheilkunde und Chirugie, Biostimulation, Lasermethoden in der biologischen Grundlagenforschung

Üblicherweise wird auch eine Exkursion in die Wiener Zahnklinik im Rahmen der Vorlesung angeboten.

  • LVA-Nummer: 387.070
  • ECTS: 3.0
  • Stunden: 2

Module

Vortragende

Beispiele

Möchtest du die Beispiele bewerten musst du dich einloggen. Derzeit funktioniert das über Facebook, wir arbeiten an einem Login über TISS! Facebook Login

Alle Beispiele als ZIP Datei
Add files...