Master Biomedical Engineering (066453)

Qualifikationsprofil

BME-Overview.gif

Interfakultäres Masterstudium

Link zum juristischen Studienplan

Link zur Studienvertretung Biomedical Engineering

Link zu TISS

Studienaufbau:

Lehrveranstaltungen nicht vollständig!!  Wenn etwas fehlt, bitte an service@fet.at schreiben

 Schwerpunkte:

Im Rahmen des Masterstudiums Biomedical Engineering haben die Studierenden einen Schwerpunkt zu wählen. Es gibt vier Schwerpunkte:

   A) Biomaterials & Biomechanics

   B) Biomedical Instrumentation & Signals

   C) Mathematical & Computational Biology

   D) Medical Physics & Imaging

 

Zulassungsbedingungen:

Das Masterstudium Biomedical Engineering ist offen für Studierende mit dem Abschluss eines Bachelorstudiums der Fakultäten

  • Bauingenieurwesen,
  • Elektrotechnik und Informationstechnik,
  • Informatik,
  • Maschinenwesen und Betriebswissenschaften,
  • Mathematik und Geoinformation,
  • Physik,
  • Technische Chemie,

oder mit einem gleichwertigen Abschluss eines gleichwertigen Studiums an einer anerkannten in- oder ausländischen postsekundären Bildungseinrichtung.