Refresh

 Uni Allgemein am


Big_thumb_refugeecamp

Akuthilfe in Röszke

 Nachdem wir mit NGOs vor Ort gesprochen haben und auch weiter in Kontakt mit ihnen sind, bricht nun am Freitag ein Trupp voller unterschiedlicher Menschen mit unterschiedlichen Kompetenzen auf um in Röszke Hilfe zu leisten. Wir werden Sachspenden mitnehmen und uns um grundlegende medizinische Versorgung kümmern. Die Lage dort ist kaum zu beschreiben. Abfahrt wird am Freitag, 11.09. gegen 10:00 sein.


Wir brauchen dringend eure Hilfe!

Folgende Sachspenden wollen wir mitnehmen:
- Decken
- Schlafsäcke
- Isomatten
- Zelte (leicht aufzubauen und in gutem Zustand/imprägniert)
- warme Kleidung (Wintertemperaturen)
- Socken
- Schuhe
- Regenbekleidung
- STILLES Wasser (kleine Flaschen)
- Säfte
- Tee
- Kekse
- Obst und Gemüse (keine Dosen!)
- Cracker
- Knäckebrot
- Käse
- Hummus
- Datteln und andere Trockenfrüchte
- Nüsse
- Haltbarmilch
- Milchpulver für Babys
- Fruchtmusbeutel oder ähnliches für Babys und Kleinkinder (keine Gläser!)
- Windeln und Babypflegeprodukte
- Hygieneartikel wie Deo, Seifenstücke, Shampoo, Duschgel, Zahnpasta, Zahnbürsten (am besten Reisegröße)
- Rasiersachen
- feuchtes Toilettenpapier
- Damenbinden
- Hautcreme
- Klopapier
- Bälle
- KLEINE Spielsachen und Kuscheltiere
- Rucksäcke in allen Größen
- Flascherl und Schnuller

BITTE HYGIENEARTIKEL NUR IN KLEINEN MENGEN/VERPACKUNGEN!!!

Diese medizinischen Produkte und Medikamente brauchen wir:

- Infusionen (v.a. NaCl, Ringer, Glucose) und dafür notwendige Zugänge
- Schmerzmittel aller Art (Paracetamol, Seractil forte, Parkemed, Nureflex Saft und Co)
- ABs (Breitband und spezifisch) VIELE!!
- Wundversorgung -> Verbandszeug, Bepanthen, Beta-Isodona, Pflaster, Schere, etc.
- Blasenpflaster
- Antibiotische Salbe (Augen, Haut)
- Cortisonsalbe
- Candibene o.ä. (auch Vaginalzäpfchen)
- Desinfektionsmittel für den Wundbereich
- Aspririn-C-Brause und ähnliches
- Nasenspray
- Händedesinfektionsmittel
- Einweghandschuhe
- OP-Masken
- Rettungsdecken
- ein paar Feldbetten wären auch super

Außerdem suchen wir noch folgende Personen:
- Diplomierte Pflegekraft
- Gynäkologin (ja, ausnahmsweise wirklich eine weibliche Person)
- Pädiater_in
- Allgemeinmediziner_in
- Sanitäter_in
- Medizinstudierende im dritten Abschnitt
- BKS Übersetzer_in
- Urdu Übersetzer_in
- Ungarisch Übersetzer_in
- Rechtsschutz
- Person mit Erfahrung und Zugang zu einer kleinen Feldküche (falls das gelingen sollte natürlich auch den Transport und die Zutaten)

ÜBER UMZUGSKARTONS O.Ä. FREUEN WIR UNS AUCH.

Bitte fragt eure Familie, eure Freunde, eure Ärztin oder euren Arzt des Vertrauens, eure Studienkolleg_innen - alle die euch einfallen! Wenn ihr etwas beisammen habt, dann meldet euch einfach bei der Sarah per Mail oder unter 067688852217. Gemeinsam geht mehr.

Die Organisation SOS RÖSZKE! AKUTHILFE! https://www.facebook.com/events/898993260182425/ hat uns ihre Hilfe in Form von Begleitung u.a. durch Journalist_innen zugesagt, was Sicherheit bringt. Außerdem wird uns dadurch geholfen das richtige Gebiet für unseren Hilfseinsatz zu finden.

Sollte ich etwas übersehen haben oder euch noch etwas wichtiges einfallen, dann bitte schreibt mir :)

Wo wird gesammelt?
Im HTU Sekretariat (Öffnungszeiten: Mo-Fr: 9:00-13:00)
Auch außerhalb der Öffnungszeiten können die Spenden in die Kiste beim Sekretariat abgegeben werden.

Liebe Grüße und vielen vielen Dank für euer Engagement

 

11.09.2015, 10:00 Uhr bis 10:00 Uhr
Thumb_small_refugeecamp refugeecamp.jpg