LU Technische Elektronik

Exam informations

Laborübung mit immanenten Prüfungscharakter. Ein Protokoll muss erstellt werden.

Workload for exams

Description

Diese Übung soll Grundkenntnisse im praktischen Umgang mit elektronischen Verstärkerschaltungen in einer automatisierten Umgebung vermitteln. Gleichzeitig soll der Umgang mit moderner Simulations- und Meßdatenerfassungssoftware erlernt werden.

 

In dieser Übung werden Verstärkerschaltungen softwareunterstützt (MULTISIM) dimensioniert, aufgebaut und computerunterstützt charakterisiert (LABVIEW). Die zur Charakterisierung notwendigen Meßprogramme werden im Rahmen der Übung selbst erstellt. Gleichzeitig wird der Umgang mit AD/DA Wandlern geübt. Hinweis : Die Übungen werden nach dem Prinzip 'learning by doing' abgehalten. Es existiert kein Skriptum für die LÜ, es ist wesentliches Ziel der Übung, sich vor Ort in die Bedienung einer neuen und unbekannten Ausrüstung einzuarbeiten. Handbücher stehen vor Ort zur Verfügung. Für besonders Interessierte besteht jederzeit die Möglichkeit im Lehrmittelzentrum eine Labwiew Studentenlizenz (Unkostenbeitrag lediglich 5 euro) zu erwerben und das Programmpaket zu Hause auf dem eigenen PC zu erproben. Eine MULTISIM Demoversion ist im Internet erhältlich.

  • LVA-Nummer: 362.132
  • ECTS: 2.0
  • Stunden: 2

Module

Lecturers

Jürgen Smoliner

Email: juergen.smoliner@tuwien.ac.at
TISS: Jürgen Smoliner

Ole Bethge

Email: ole.bethge@tuwien.ac.at
TISS: Ole Bethge

Alois Lugstein

Email: alois.lugstein@tuwien.ac.at
TISS: Alois Lugstein

Examples

Möchtest du die Beispiele bewerten musst du dich einloggen. Derzeit funktioniert das über Facebook, wir arbeiten an einem Login über TISS! Facebook Login

Download all as ZIP File
Add files...