VO Modellbildung des Bewegungsapparates

Prüfungsinformationen

Lernaufwand

Beschreibung

Die Studierenden sollen unterschiedlicher Modellierungsansätze zur Beschreibung des (menschlichen) Bewegungsapparates und die dabei auftretende Probleme, Vereinfachungen und Einschränkungen kennenlernen, um zur Lösung konkreter Fragestellungen geeignete Modelle und Verfahren auswählen zu können.

Zwei- und Dreidimensionale Modelle des menschlichen Bewegungsapparates in unterschiedlichen Detaillierungsgraden. Modelle zur Bestimmung von Massengeometrien. Muskelkräfte und deren Wirkung um die Gelenke. Invers- und Vorwärtsdynamik, deren Einsatzbereiche sowie Vor- und Nachteile.

Vortragende

Beispiele

Möchtest du die Beispiele bewerten musst du dich einloggen. Derzeit funktioniert das über Facebook, wir arbeiten an einem Login über TISS! Facebook Login

Alle Beispiele als ZIP Datei
Add files...