VU Mikroelektronische Konzepte für Biomedizinische Interfaces

Prüfungsinformationen

Lernaufwand

Beschreibung

Die LVA behandelt zunächst Materialien und Methoden des Micro- & Nanofabrication und geht dann direkt auf die Konzepte der biomedizinischen Interfaces ein, wobei der Schwerpunkt zum einen auf Bioverträglickeit von Oberflächen und Grenzflächen liegt, und zum anderen bioelektronische Messverfahren und zugehörige Funktionselemente umfasst.

Das in der Vorlseung vermittelte theoretische Wissen wird durch eine eintägige praktische Übung vertieft.

Beispiele

Möchtest du die Beispiele bewerten musst du dich einloggen. Derzeit funktioniert das über Facebook, wir arbeiten an einem Login über TISS! Facebook Login

Alle Beispiele als ZIP Datei
13.06KiB
liked by 0 disliked by 0
Add files...