SE Technologie elektronischer Baugruppen

Prüfungsinformationen

Lernaufwand

Beschreibung

Selbständige Einarbeitung in eine Themenstellung aus einem innovativen Bereich der Materialwissenschaften auf Basis internationaler Literaturrecherchen und gegebenenfalls Einbringung eigener experimentell erfahrener Resultate aus angeschlossenen Lehrveranstaltungen (z.B. 366.095, 355.032, 355.040). Diskussion des Themas und Interpretation der Ergebnisse in technischer Berichtsform mit anschließender Präsentation.

 

Experimentelle Ermittlung und Modellierung von Materialeigenschaften von Dielektrika und Leiterwerkstoffen für den Aufbau elektronischer Schaltungen (Basismaterialien für Schaltungsträger, Dielektrikums- und Leiterpasten, Kleber etc.). Technologien zur Herstellung von Baugruppen und Systemen (Ätztechnik, Galvanotechnik, innovative Leiterplattentechnologie, Keramiktechnologie etc.). Anwendungen zur thermischen, elektrischen und mechanischen Charakterisierung von Baugruppen, Qualitätssicherungsmethoden.

  • LVA-Nummer: 366.096
  • ECTS: 3.0
  • Stunden: 2

Module

Vortragende

Johann Nicolics

Email: johann.nicolics@tuwien.ac.at
TISS: Johann Nicolics

Goran Radosavljevic

Email: goran.radosavljevic@tuwien.ac.at
TISS: Goran Radosavljevic

Beispiele

Möchtest du die Beispiele bewerten musst du dich einloggen. Derzeit funktioniert das über Facebook, wir arbeiten an einem Login über TISS! Facebook Login

Alle Beispiele als ZIP Datei
Add files...