VO Verteilte Systeme

Prüfungsinformationen

Schriftliche Prüfung. Unterlagen sind nicht erlaubt, Prüfungsdauer 90 minuten

Lernaufwand

Beschreibung

Ziele der Lehrveranstaltung

Die Vorlesung behandelt die Theorie der verteilten Systeme aus elektrotechnischer Sicht. Die Studenten lernen das Einteilen und Bewerten, beurteilen von Stärken und Schwächen verschiedener Ansätze. Es werden Fall- und Implementierungsbeispiele aus den Bereichen Gebäudeautomation und Smart Power Grids besprochen.

Kommentierte Folien werden zum Download angeboten.

Inhalt der Lehrveranstaltung

- Basics: Verteilte systeme - IKT in Energiesystemen - Intelligente Stromnetze und IKT - Zeitsynchronisation - Netzwerke für Automation - Routing - Gebäudeautomation - Security: ciphers (AES, ECC, etc.), Anwendungen

Weitere Informationen

Die Vorlesung wird für Elektrotechniker angeboten und ist nicht die Vorlesung, die im Studenplan Informatik vorgesehen ist.

  • LVA-Nummer: 384.090
  • ECTS: 2.0
  • Stunden: 3

Module

Vortragende

Georg Kienesberger

Email: georg.kienesberger@tuwien.ac.at
TISS: Georg Kienesberger

Friederich Kupzog

Email: friederich.kupzog@tuwien.ac.at
TISS: Friederich Kupzog

Peter Palensky

Email: peter.palensky@tuwien.ac.at
TISS: Peter Palensky

Beispiele

Möchtest du die Beispiele bewerten musst du dich einloggen. Derzeit funktioniert das über Facebook, wir arbeiten an einem Login über TISS! Facebook Login

Alle Beispiele als ZIP Datei
Add files...