VU Datenbanksysteme

Prüfungsinformationen

Übungen und schriftliche Abschlussprüfung

Lernaufwand

Beschreibung

Fachliche und methodische Kenntnisse:

  • Grundlagen, Komponenten, und Funktionsweise von Datenbankmanagementsystemen (DBMS); Datenbankarchitektur und Datenunabhängigkeit
  • Komplexe SQL Abfragen, Einbettung in prozedurale Abfragen (JDBC)
  • Physische Datenorganisation, Datenbanktuning
  • Transaktionen, Fehlerbehandlung, Mehrbenutzersynchronisation
  • Verteilte Datenbanken

Kognitive und praktische Fertigkeiten:

  • Verwendung von DBMS und Benutzung deklarativer Abfragesprachen
  • Programmierung von und Anbindung an Datenbanksysteme

Soziale Kompetenzen, Innovationskompetenz und Kreativität:

  • Funktionale Denkweise zum Verständnis deklarativer Abfragesprachen
  • Logisches Denken um Abläufe in einem DBMS nachzuvollziehen
  • Mathematisch fundierte Vorgehensweise zur Analyse von Methoden in DBMS
  • Kenntnisse der eigenen Fähigkeiten und Grenzen, Kritikfähigkeit an der eigenen Arbeit
  • Selbstorganisation und Eigenverantwortlichkeit zum eigenständigen Lösen von Laboraufgaben

Schwerpunkte:

  • Datenbank-Programmierung (mit PL/SQL und JDBC) und SQL-Erweiterungen
  • Physische Datenorganisation und Anfragebearbeitung
  • Transaktionen, Fehlerbehandlung/Recovery, Mehrbenutzersynchronisation
  • Weiterführende Themen (z.B.: verteilte Datenbanken)

Didaktisches Vorgehen:

  • Vorlesungsteil
  • Es gibt 3 Übungen die die Konzepte der Vorlesung vertiefen.
  • Die Übungsbeispiele werden, bevor sie starten, in der Vorlesung besprochen.
  • Zur Betreuung der Übung gibt es Fragestunden bei den Tutorinnen und Tutoren verteilt auf die Zeit vor den Abgabeterminen.
  • Die Übung besteht hauptsächlich aus Programmieraufgaben und fließt zu 25% in die Gesamtnote ein.
  • Um für alle Studierenden gleiche Voraussetzungen bei der Abgabe zu schaffen gibt es einen einheitlichen Abgabetermin für alle Studenten gefolgt von den Abgabegesprächen.
  • Bei den Abgabegesprächen werden die Beispiele auf Korrektheit, aber besonders auf das Verständnis geprüft, und entsprechend Feedback gegeben.
  • Die Prüfung besteht aus einem Theorieteil und praktischen Beispielen.
  • Es gibt vier Prüfungstermine (einen am Semesterende, drei weitere im Folgesemester) die zu 75% in die Note einfließen.

Bitte beachten Sie für diese LVA unbedingt auch die lokale Homepage der Lehrveranstaltung.

  • LVA-Nummer: 184.686
  • ECTS: 6.0
  • Stunden: 4

Module

Vortragende

Beispiele

Möchtest du die Beispiele bewerten musst du dich einloggen. Derzeit funktioniert das über Facebook, wir arbeiten an einem Login über TISS! Facebook Login

Alle Beispiele als ZIP Datei
Add files...