VU Leistungselektronik und EMV, Vertiefung

Prüfungsinformationen

mündliche Prüfung

Lernaufwand

Beschreibung

Ergänzung des Stoffes aus Leistungselektronik in Richtung Stromversorgungen mit Gleichspannungsausgang speziell zur Versorgung von Computern, Telekom-Einrichtungen, industriellen Steuerungen, Medizinelektronik sowie Vertiefung der Kenntnisse auf dem Gebiet der Schaltungen der Leistungselektronik speziell von Gleich- und Wechselrichtern einschließlich des Betriebsverhaltens bzw. der Beschaltung abschaltbarer leistungselektronischer Halbleiterventile und ihrer Anwendung in leistungselektronischen Schaltungen sowie aus dem Bereich der Elektomagnetischen Verträglichkeit (EMV) bzw. der Netzrückwirkungen von leistungselektronischen Geräten und Systemen.

Überblick über die Strukturen der Stromversorgung, speziell Schaltnetzteile, Details zu Drosselwandlern, Transformatorwandlern, Resonanzwandlern, Ansteuerungen, Bauteile und Funkentstörungen. Beschreibung und Erklärung der Strukturen und ihrer Funktionsweisen, Analyse der Übertragungsfunktionen und der Steuerungskennlinien als Grundlage für Strom- und Spannungsregelungen. Weitere Inhalte: Siehe Lehrziel.

  • LVA-Nummer: 370.031
  • ECTS: 3.0
  • Stunden: 2

Module

Vortragende

Johann Ertl

Email: johann.ertl@tuwien.ac.at
TISS: Johann Ertl

Beispiele

Möchtest du die Beispiele bewerten musst du dich einloggen. Derzeit funktioniert das über Facebook, wir arbeiten an einem Login über TISS! Facebook Login

Alle Beispiele als ZIP Datei
Add files...